Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Lesen Sie den ganzen Artikel

-

Immobilien erben – worauf achten?

Eine Immobilienerbschaft an sich ist in unserer Region doch recht verlockend. Auch wenn das Haus nicht mehr intakt ist, hat man zumindest den Grundstückswert. Diese Werte sind in den letzten Jahren extrem gestiegen!

Jedoch sollten auch nicht die Pflichten außer Acht gelassen werden, u.a. Erfüllung von Kredit‐Verbindlichkeiten, Übernahme von Mietverhältnissen, Behebung dringender Reparaturen (es empfiehlt sich die Begutachtung durch einen Fachmann), Zahlung der Erbschaftssteuer und evtl. Versteuerung des
Veräußerungsgewinns. Wird die Erbschaft angenommen, stellt sich die Frage: Verkaufen oder Vermieten? Bei mehreren Erben wird oft der Verkauf angestrebt, oder ein Erbe übernimmt die Immobilie.
Bei internen Vermögensauseinandersetzungen wird meist ein Gutachten in Auftrag gegeben, das auch bei gerichtlichen Auseinandersetzungen akzeptiert wird.

Den aktuellen Marktwert ermittelt der Makler im Rahmen des Verkaufsauftrages. Bei Erbschaften gibt es viel zu beachten. Und bei Erbengemeinschaften bedarf es auch oft der Mediation zwischen den verschiedenen Parteien. In jedem Fall gilt: Wir helfen gerne

Stichwörter

Weitere Informationen

Info
Datenschutz*